Abschaltung der Histonsynthese nach Mengovirusinfektion von Ehrlich-Ascites-Tumorzellen

Translated title of the contribution: Shutoff of Histone Synthesis by Mengovirus Infection of Ehrlich Ascites Tumor Cells

Egbert Egberts, Perry B. Hackett, Peter Traub

Research output: Contribution to journalArticlepeer-review

15 Scopus citations

Abstract

Die Histonsynthese wurde in mengovirusinfizierten Ehrlich-Ascites-Tumorzellen und deren postnuclearen Überständen in Abhängigkeit von der Zeit nach Virusinfektion untersucht. Zusätzlich wurde die Histonsynthese mit der unter denselben Bedingungen stattfindenden Synthese anderer basischer Wirtsproteine verglichen. Im Rahmen der Mengovirusinfektion von Ehrlich-Ascites-Tumorzellen stellt die weniger komplexe Fraktion basischer Proteine, die mit Hilfe der Carboxymethylcellulose-Chromatographie von der Fraktion saurer Proteine abgetrennt wurde, einen Vertreter der gesamten Wirtsproteine dar. Histone und die übrigen basischen Wirtsproteine sind deshalb gut geeignet als leicht identifizierbare Indikatoren für das Wirtsproteinsynthese-potential mengovirusinfizierter Ehrlich-Ascites-Tumorzellen. Die Synthese der Histone wird schneller abgeschaltet als die der übrigen basischen Wirtsproteine.

Translated title of the contributionShutoff of Histone Synthesis by Mengovirus Infection of Ehrlich Ascites Tumor Cells
Original languageGerman
Pages (from-to)463-474
Number of pages12
JournalHoppe-Seyler's Zeitschrift fur Physiologische Chemie
Volume358
Issue number1
DOIs
StatePublished - Jan 1 1977

Fingerprint

Dive into the research topics of 'Shutoff of Histone Synthesis by Mengovirus Infection of Ehrlich Ascites Tumor Cells'. Together they form a unique fingerprint.

Cite this